Das Doktor-Meyer-Interview zu Mikronährstoffen und MBS™

Apotheker Dr. Rüdiger Meyer ermittelt mit dem MBS™-Programm der VitaSenectus GmbH welche Vitamine und Mineralien fehlen und erstellt basierend auf den Daten eine Kurempfehlung.

Dr. Rüdiger Meyer

Frankfurt (Oder) – Apotheker Dr. Rüdiger Meyer forschte auf dem Gebiet der instrumentellen Analytik und leitet heute in der Oderstadt zwei Apotheken: Die Hansa-Apotheke am Hansaplatz 5 und die Karolinen-Apotheke in der Uferstraße 3.

Dr. Rüdiger Meyer
  • Herr Dr. Meyer, was hindert uns, daran unser langes Leben bis ins hohe Alter fit und vital zu gestalten?

    Wir werden im Durschnitt zwar alle älter als noch unsere Eltern, nur sind viele Patienten im Alter nicht so vital wie sie sich das wünschen. Das liegt an den sogenannten Zivilisationskrankheiten, wie Diabetes, Bluthochdruck, Gicht usw. Diese verursachen viele Befindlichkeiten und auch weitere Krankheiten. Verantwortlich für diese Krankheiten ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Mangel an Vitaminen und Mineralien sowie ein Mangel an körperlicher Bewegung. Der Vitamin- und Mineralienmangel wird durch unsere Ernährung, unsere Lebensumstände und die Einnahme von Medikamenten verursacht. Selbst bei gesunder Ernährung, kann durch die Einnahme von Medikamenten und durch besondere äußere Faktoren wie Stress ein Vitamin- und Mineralienmangel ausgelöst werden.

  • Woher weiß ich, welche Vitamine und Mineralien mir fehlen?

    Das ist eine schwierige Frage, die mich in meiner Tätigkeit als Apotheker in der Beratung immer wieder beschäftigt hat. Meist wurden Blutuntersuchungen vorgenommen. Diese kosten aber viel Zeit und Geld und sind oft sehr spezifisch und nicht breit aufgestellt. Was mir fehlte, war eine schnelle, sichere, preisgünstige, umfassende und unblutige Analyse für Vitamine und Mineralien. Ich habe keine Abneigung gegen analytischen Blutuntersuchungen. Im Gegenteil sie sind sinnvoll, um einen Verdacht zu bestätigen. Man benötigt vorab jedoch eine Analytik, die alle Vitamine und Mineralien betrachtet.

  • Wie können Sie als Apotheker helfen?

    Mit dem Programm MBS™ der VitaSenectus GmbH gibt es seit Neuestem eine unblutige und schnelle Möglichkeit statistisch gesicherte Informationen zum Vitamin- und Mineralienstatus des Patienten zu bekommen. Wir haben diese Analyse mitentwickelt und bieten nach der Analyse noch die Kurempfehlung auf Basis der Datenlage an.

  • Für Wen ist die Analyse?

    Die Analyse ist für Jedermann sinnvoll. Es gibt 3 Gruppen Menschen, die besonders von Vitamin- und Mineralienmangel betroffen sind. Zu nennen sind hier über 40 Jährige vor allem, wenn sie viele Medikamente einnehmen, Sportler und Schwangere. Die Analyse und die entsprechenden Kurempfehlungen können bei Beschwerden wie Antriebslosigkeit, Verdauungsproblemen, Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Hüftschmerzen, Kribbeln in Armen und Beinen, Gedächtnisschwäche, schlechte Blutwerte, Allergien, Asthma etc. helfen.

  • Was erreichen Sie mit dem Programm?

    Durch gezielte, richtige, zeitlich begrenzte Einnahme von hochwertigem Vitamin oder Mineralprodukten besteht eine große Chance, die oben genannten Störungen zu verringern oder gar ganz abzustellen und das Risiko weiterer Krankheiten zu verringern. Das Allgemeinbefinden kann verbessert werden und das Gesundheitsbewusstsein wird erhöht. Dadurch steigt auch der innere Antrieb nach Bewegung. Sie sind weniger krank, brauchen nicht jedes Jahr mehr Tabletten und fühlen sich wieder wohl in Ihrer Haut.

  • Wie läuft das Programm ab?

    Wir führen mit Ihnen ein Erstgespräch. Danach füllen Sie einen Fragenkatalog aus. Der wird durch unser Programm und pharmazeutisches Personal ausgewertet. Es wird eine Einnahmeempfehlung in Form einer drei monatigen zeitlich begrenzten Kur erstellt. Sie dokumentieren alle Veränderungen, die sie durch die Kur erfahren. Am Ende setzen Sie sich mit einem pharmazeutischen Mitarbeiter der Apotheke zusammen und werten die Ergebnisse aus. Diese Analyse kann bis zu vier Mal im Jahr durchgeführt werden.

  • Was kostet die Teilnahme am Programm MBS™ dem einzelnen Patienten?

    Die initiale Beratung inklusive des Erstellens des Bewertungsbogens und der Kurempfehlung kostet 50 Euro. Die dazu notwendigen Präparate können Sie in den Frankfurter Apotheken Hansa-Apotheke und Karolinen-Apotheke mit 20 Prozent Rabatt auf den UVP erwerben. Wenn Sie im selben Jahr, also innerhalb von 12 Monaten, weitere Analysen durchführen lassen, kosten die Analysen nur noch 25 Euro. Die erste Analyse eines jeden Jahres kostet 50 Euro.

  • Gibt es MBS™ auch als Geschenkgutschein für einen lieben Menschen?

    Ja. Gerade für einen Lieben, der zu den 3 Risikogruppen gehört, ist ein solcher Gutschein eine gute Idee. Oft wünschen wir uns zu Feiertagen Gesundheit und vor allem Gesundheit. Mit unserem Angebot können sie Gesundheit und Wohlbefinden verschenken.